Persönlicher Schmuck
Eine Fotokamera mit fünf Filmen
Digitalkamersa Keine Aussage ..
Eine Schmalfilm-Kamera
Ein Fernglas
Ein tragbares Musikinstrument
Einen tragbaren Kassettenrekorder
GPS Geräte sind leider auch verboten.
Keine Satelittenempfänger
CD player keine Aussage...
Ein tragbares Radio
Sport- Artikel
Eine Videokamera
Ein Laptop

»Diese Insel ist wohl die schönste, die Menschenaugen je gesehen.«  schrieb Christoph Kolumbus
am 28. Oktober  1492 in sein Bordbuch, als er Cuba zum ersten Mal betrat....

WICHTIG: Es gilt zu beachten, daß ab Ende .2003 neue Ausfuhrbestimmungen für Zigarren gelten. Danach ist die Ausfuhr von maximal 23 Zigarren ohne Kaufnachweis möglich. Diese Ausfuhr von darüber hinausgehenden Mengen ist nur möglich, wenn man den Kauf anhand einer Rechnung, nachweisen kann, und die Zigarren sich in der original Zigarrenkiste befinden. Eine original Zigarrenkiste erkennt man daran, daß sich auf dem Deckel ein Hologramm befindet. Gegenstände und Produkte bis zu einem Wert von 200,- USD dürfen einmalig innerhalb eines Jahres zum Verbleib im Lande eingeführt werden, müssen jedoch verzollt werden. Der anzuwendende Zolltarif liegt bei 100% des Wertes dieser Gegenstände.

Zoll

República de Cuba ist die größte der Westindischen Inseln , südlich von Florida gelegen und östlich der Halbinsel Yucatán in Mexiko. Zusammen mit zahlreichen kleineren Inseln bildet sie die Republik Kuba.

Kuba hat ca 11,2 Mio. Einwohner. Im Osten ist Kuba von der Insel Hispaniola durch eine Passage getrennt, einen Seeweg, der den Nordatlantik und die Karibik verbindet. Havanna (La Habana) ist Hauptstadt und größte Stadt Kubas. Die Insel erstreckt sich über 1 225 Kilometer hat eine Fläche von 111 500 Quadratkilometern und ist zum Teil 31 bis 146 km breit.

Zu Kuba gehören über 1 600 Inseln, die größten davon sind die Isla de Juventud (ehemals Isla de Pinos) mit 2 340 qkm und die Insel Cayo Largo mit 98 qkm. Insgesamt hat Kuba über 7 000 km Küste mit ca. 290 Stränden.

ZEITVERSCHIEBUNG

Da Kuba westlich von uns liegt, ist die Zeit dort sechs Stunden zurück. Wenn es also in Deutschland 16 Uhr mittags ist, ist es in Havanna erst 10 Uhr morgens

Kuba - Essen und Trinken

Ob Spanien, Afrika oder Nordamerika, egal in Kubas Küche lassen sich die verschiedensten Einflüsse feststellen. Die traditionellen Gerichte sind eher salzarm, sehr gering gewürzt und stärkehaltig. Ein Menü besteht beispielsweise aus gegrilltem Spanferkel oder in Saft gedünstetem Hühnchen, fritierten Kochbananen, gedünstetem Yukka mit süßen Zwiebeln und Butter, Reis mit schwarzen Bohnen, süßem Milchpudding und zum Abschluß starkem süßem Kaffee. Empfehlenswert sind vor allem kreolische Restaurants. In internationalen Restaurants und Hotels hat man sich hingegen auf den Tourismus eingestellt. Hier ist insbesondere eine reichhaltige Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten vorzufinden.

Flughafen Havanna

ZAHLUNGSMITTEL

Die nationale Währung ist der kubanische Peso (=100 Centavos). Es existieren Geldscheine von 1,3,5,10,50 und 100 Pesos. Weiterhin gibt es Hartgeld über 1, 5 und 10 Centavos und 1 und 3 Pesos. Zahlungsmittel für Touristen ist seit dem November 2004 ausschließlich nur noch der „Peso convertible" (CUC)

Essen auf Kuba

Kuba ist das Land der Cocktails. Und schon Hemingway schwor auf den Mojito: Limonensaft, Sodawasser, reichlich Zucker, ein frischer Minzezweig, Eiswürfel natürlich Rum. Das ganze gut verrührt. Das schmeckt dann hmmm.

Bilder Rum Kuba

Eine Seite von Photoreise.de

Der im Februar gefeierte Karneval auf  Kuba geht in die Zeiten der alten Sklaverei zurück. Alle vier Jahre  im Januar wählten die Sklaven eines afrikanischen Volkes, die sogenannten Cabildos, ihren König und zogen mit ihm in ihren farbenprächtigen Kostümen singend und tanzend durch die Straßen. Bald wurden Vereine gebildet, die Comparsas. Da sich die Festzüge sehr von den religiösen Festen der Weißen unterschieden, zogen sie immer viele "Schaulustige" an. Auch heut noch begeistern sie in den Gassen ihr Publikum.

Bilder Karnevall in Kuba

Foto Karneval auf Cuba

Kuba- Infos

Als Tourist darf man alle persönlichen Gegenstände ohne Gewichtsbeschränkung zollfrei einführen. Außerdem dürfen die Artikel zollfrei und ohne Gewichtsbeschränkung eingeführt werden, die mit dem Abkommen über Zollerleichterungen im Tourismus übereinstimmen,
zum Beispiel:

 

 

Impressum Linkliste
Bücher
Buchen

Weitere Länder - Bilder Kuba

Kuba - Infos -Fotos
eine Seite von Photoreise.de

 

Fotos_NBanner1